Pfarrfest und Tag der offenen Tür

In diesem Jahr gibt es zum Pfarrfest etwas ganz Besonderes:

Im Jubiläumsjahr „150 Jahre neue Stadtpfarrkirche“ verbinden wir das Pfarrfest zum Patrozinium mit einem „Tag der offenen Tür“ und blicken hinter die Kulissen unserer Pfarrei. Dazu gibt es ein buntes Programm für Kinder z.B. mit einem Maisbad.

Wir beginnen den Festtag mit einem feierlichen Gottesdienst um 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche. Während der Messe gibt es für die Kinder ein eigenes Angebot (Kinder-Zeit). Musikalisch wird der Gottesdienst von den Jakobsingers gestaltet.

Im Anschluss geht es zwischen Stadtpfarrkirche und Pfarrzentrum weiter mit der Bewirtung in bewährter Art und Weise und einem bunten Programm, mit der Möglichkeit zur Kirchturmbesteigung und mit Sakristei- und Orgelführungen.

Die Ministranten bieten eine Fotostation, Kinderkirchenführungen und Rosenkränze zum Selbstbasteln an, und die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei St. Jakob haben sich spannende Aktionen überlegt.

Nachmittags warten Kaffee und Kuchen und eine Spezialführung zum restaurierten Bild des Hochaltars der alten Stadtpfarrkirche auf die Besucher. Dieses Bild gehört zu den wenigen Dingen, den den Einsturz der alten Kirche überlebt haben. Es wurde in den letzten Wochen gründlich restauriert und strahlt jetzt in neuem Glanz. Das Bild stellt ganz besondere Aspekte unserer Stadt dar, die uns Armin Rabl entschlüsseln wird.

PROGRAMM

10:00 Uhr Festgottesdienst mit den Jakobsingers
ab 11:30 Uhr Frühschoppen und Mittagessen
anschl. buntes Programm und Kinder-Aktivitäten
am Nachmittag Kuchenbuffet
15:00 Uhr Führung zum frisch restaurierten Altarblatt der alten Stadtpfarrkirche
17:00 Uhr Ende des Festes

mit Programmpunkten der Stadtbücherei St. Jakob, des Kinderheimvereins, der Ministranten und des Alpenvereins