Langjährige Hausmeisterin des Pfarrzentrums und Hauswirtschafterin des Divano geht in den Ruhestand

Verabschiedung von Georgetta Incedi

Zweiunddreißig Jahre lang war Georgetta Incedi die Seele des Pfarrzentrums, nun ist sie in den Ruhestand getreten. Den größten Teil ihres Dienstes versah “Getta”, wie sie von allen genannt wurde, als Hausmeisterin. Nach Eröffnung des Divano wechselte sie als Hauswirtschafterin in das Team des neuen Begegnungsorts.

In den Vordergrund drängte Getta Incedi sich nie. Sie sorgte im Hintergrund dafür, das alles rundlief im Pfarrzentrum. Dies konnte sie auch deshalb, weil sie immer präsent war und ihren Mann Stefan an ihrer Seite wusste. Und auch, weil sie im Pfarrzentrum ihre Wohnung hatte. Getta Incedi sorgte gerne für eine Wohlfühlatmosphäre. Leidenschaftlich dekorierte sie, was die Besucher des Pfarrzentrums sehr erfreute.

Nun steht ein neuer Lebensabschnitt für die Familie Incedi an, ohne das Pfarrzentrum, ohne die Pfarrei St. Jakob und ohne Friedberg. Wir sagen von ganzem Herzen danke und “Vergelt’s Gott” für den Dienst, den Frau Incedi länger als eine Generation und mit fünf Stadtpfarrern ausgeübt hat!

Gottes Segen für den nächsten Lebernsabschnitt, Gesundheit und alles Gute.
Danke, Frau Incedi!