Der Jakobspfennig - Ihre Spende für die Arbeit in unserer Pfarrei

Die Aufrechterhaltung des vielfältigen Pfarreibetriebs kostet Geld. Natürlich wird ein Großteil davon von der Diözese getragen, aber eben nicht alles. Den Rest muss die Kirchenstiftung selber tragen.

Ohne Ihre Spenden würden wir regelmäßig ein Defizit erwirtschaften. Darum bitten wir Sie nun schon traditionell einmal im Jahr an Ostern um einen freiwilligen Beitrag, den Jakobspfennig. Wir empfehlen pro Haushalt einen Betrag von etwa 20 Euro.

Der Jakobspfennig wird in den Gottesdiensten an Ostern gesammelt. Gerne können Sie auch überweisen an die Kath. Kirchenstiftung St. Jakob Friedberg, IBAN DE25 7205 0000 0000 0005 13, Stichwort Spende Jakobspfennig. In diesem Fall können Sie Ihren Beitrag steuerlich auch als Spende ansetzen. Vergelt’s Gott.

Peter Wenderlein, Kirchenpfleger