Ab Fronleichnam entfällt die Voranmeldung für unsere Gottesdienste. Es ist dann ausreichend, am Einlass eine unterschriebene und mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift versehene Teilnehmerkarte zur evtl. Nachverfolgung von Infektionsketten abzugeben.
Die Teilnehmerkarten liegen in der Stadtpfarrkirche aus, sie kann aber auch hier heruntergeladen werden.

Gottesdienstanmeldung

Wir freuen uns sehr, dass wir uns wieder begegnen können. Nach achtwöchiger Abstinenz werden ab 10. Mai wieder Gottesdienste in unserer Pfarrei öffentlich gefeiert.

Auf Bitten unseres ernannten Bischofs Bertram beginnen wir mit öffentlichen Gottesdienstangeboten sehr behutsam. Zunächst haben wir nur eine Kirche für öffentliche Gottesdienste vorgesehen: die Stadtpfarrkirche St. Jakob. Die anderen Kirchen der Pfarrei bleiben geschlossen, da wir hier noch nicht in der Lage sind, das Schutzkonzept umzusetzen.

Unser erstes Bestreben ist es, Ihnen einen würdigen und vor allem sicheren Gottesdienstbesuch zu ermöglichen. Das geht aber nicht ohne Ihre Mithilfe.

Öffentliche Gottesdienste finden in der Stadtpfarrkirche sonntags um 9 Uhr, 11.30 Uhr und 18.30 Uhr statt. Wer an einem Gottesdienst teilnehmen möchte, muss ab Fronleichnam eine ausgefüllte Teilnehmerkarte am Einlass abgeben. Auf der Teilnehmerkarte vermerken Sie bitte Ihren Namen und Ihre Anschrift sowie welchen Gottesdienst Sie besuchen. Zudem bestätigen Sie, dass keine der u.g. Ausschlussgründe vorliegt. Die Teilnehmerkarte wird 14 Tage datenschutzkonform zur evtl. Nachverfolgung von Infektionsketten im Stadtpfarramt aufbewahrt und danach vernichtet.

Bei Rückfragen steht Ihnen das Team des Stadtpfarramts unter gerne zur Verfügung.

Leider nicht an Gottesdiensten teilnehmen können Personen
– mit Fieber oder Erkältungssymptomen (insbesondere Atemwegserkrankungen)
– die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit SARS-CoV-2-Infizierten hatten
– die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit Covid-19-Erkrankten hatten
– die sich in Quarantäne befinden

Personen der Risikogruppen sollten auf eine Teilnahme am Gottesdienst zu ihrem eigenen Schutz verzichten. Unser ernannter Bischof Bertram hat alle Gläubigen von der Sonntagspflicht dispensiert.

Mit Betreten der Kirche sind Sie zum ständigen Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtet (bitte selbst mitbringen). Diese dürfen Sie nur beim Kommunionempfang kurz beiseite nehmen.

Sie sind zudem verpflichtet immer einen Mindestabstand von 2 Metern zur nächsten Person zu halten, die nicht mit Ihnen im gleichen Haushalt lebt.

Es findet nur ein reduzierter Gemeindegesang statt. Bitte bringen Sie ggf. Ihr Gotteslob von zuhause mit.

Es ist nicht gestattet, in Gruppen zusammenzustehen. Dies gilt sowohl in wie auch vor der Kirche.

Vor, während und nach dem Gottesdienst werden Sie mit den Schutzmaßnahmen vertraut gemacht. Wir bitten zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz der anderen um eine gewissenhafte Beachtung der Vorschriften.

Da nicht jedem der Besuch eines Gottesdienstes möglich sein wird, streamen wir die Heilige Messe live auf unserem YouTube-Channel.

Uns ist bewusst, dass dieser Gottesdienstbesuch sich vom Gewöhnten unterscheidet. Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder zur Normalität zurückkehren können. Bis dahin helfen uns die staatlichen und kirchlichen Vorschriften, in einer weitgehend sicheren Atmosphäre miteinander Gott zu loben und die Heilige Eucharistie zu empfangen. Dennoch geschieht jeder Gottesdienstbesuch auf Ihre eigene Gefahr.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen! Behüt Sie Gott!

Ihr P. Steffen Brühl SAC
Stadtpfarrer

Die Teilnehmerkarte für die Gottesdienste finden Sie hier.

Das ausführliche Schutzkonzept können Sie hier herunterladen.

Hier finden Sie den Info-Flyer zu den Schutzmaßnahmen für die Gottesdienstbesucher.

Den Sitzplan finden Sie zur Übersicht hier.

Anmeldeformular

Hier können Sie sich noch bis einschließlich der Fronleichnamsmessen anmelden. Ab dann ist keine Voranmeldung mehr nötig, es genügt die Teilnehmerkarte. Für die Fronleichnamsmessen gehen beide Systeme (Voranmeldung und Teilnehmerkarte) wahlweise. Die Schutzmaßnahmen sind für alle Gottesdienstteilnehmer verbindlich.

Anmeldeschluss für die Sonntagsmessen: freitags 11.30 Uhr, alle anderen Gottesdienste: Vortag 11.30 Uhr.

!!! Der Einlass in die Kirche dauert wesentlich länger als gewöhnlich, bitte seien Sie rechtzeitig da !!!

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Die Verarbeitung sämtlicher Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Wir sichern Ihnen den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten zu, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten bleiben gespeichert, solange Sie uns nicht um Löschung bitten. Die E-Mail-Adresse für Datenlöschungsanfragen lautet datenschutz@sankt-jakob-friedberg.de.