Die aktuelle allgemeine Warnstufe für unsere Pfarrei ist Dunkelrot.
Die Warnstufe ist gültig bis 03.12.20, 24 Uhr.

Die aktuelle Gottesdienst-Warnstufe für unsere Pfarrei ist Dunkelrot.
Die Warnstufe ist gültig bis 03.12.20, 24 Uhr.

Divano und Pfarrzentrum bleiben aufgrund des allgemeinen Lockdowns bis mindestens 20. Dezember 2020 geschlossen.

Maßnahmen in der Pfarrei bei den Corona-Warnstufen

Nachdem im Wittelsbacher Land zum ersten Mal die Corona-Warnstufe Rot ausgerufen wurde, trat das Krisenteam unserer Pfarrei online zusammen, um die entsprechenden Maßnahmen festzulegen, die bei der jeweiligen Warnstufe ergriffen werden.

Es gelten die jeweiligen Schutzkonzepte. Eine Übersicht der Maßnahmen finden Sie in dieser Tabelle.

Lagebeurteilung

Eine Beurteilung der aktuellen Warnlage geschieht für unsere Pfarrei grundsätzlich donnerstags. Grundlage der Lagebeurteilung ist die 7-Tages-Inzidenz pro 100.00 Einwohner im Landkreis Aichach-Friedberg. Ein Inzidenzwert <35 hat die Warnstufe Grün, <50 Gelb, <100 Rot, >100 Dunkelrot.

Lageverbesserung: Wird am Donnerstag eine verbesserte Lage festgestellt (z. B. von Warnstufe Rot auf Warnstufe Gelb), dann gilt die an diesem Donnertag festgestellte verbesserte Lage vom nächsten Tag 0 Uhr (also Freitag) bis zum darauffolgenden Donnerstag 24 Uhr.

Lageverschlechterung: Verschlechtert sich die Lage (z. B. von Warnstufe Gelb auf Warnstufe Rot), so wird die neue Warnstufe gemäß den staatlichen Vorgaben (d.h. in der Regel am darauffolgenden Tag 0 Uhr) umgesetzt und gilt bis zur nächsten Lagebeurteilung donnerstags. Für Gottesdienste wird auch die Lagebeurteilung bei einer Lageverschlechterung nur donnerstags vorgenommen und analog zum Vorgehen bei einer Lageverbesserung in Kraft gesetzt.

Gleichbleibende Lage: Wird donnerstags keine Veränderung der Lage festgestellt, so bleibt die aktuelle Lage bis zum nächsten Donnerstag 24 Uhr in Kraft.

Die aktuelle Lage wird auf dieser Seite veröffentlicht.